WAHRE LIEBE

Du willst mich nicht. Dafür gebe ich für Dich alles. Ich kann es nicht begreifen. Du lehnst mich zum 2. mal ab. Als wäre ich ein Stein. Ein gefühlsdusliger Clown – der durch deine Botschaft zerstört wird. Letztes Jahr hast du es schon einmal getan – mich mit Füßen getreten. Ich konnte gar nicht mehr klar sehen – du warst die mit der ich meinen Weg im Jahr 2010 gehen wollte. Heute wärst du mein Rettungsanker in einer verfahrenen Situation. Nun trittst du mit harten Stiefeln auf meinen Kopf ein – als wären meine Gedanken ein lästiger Hundehaufen.

zerbrechlich-1
Bin ich dir nicht gut genug? Wo ist das Problem? Begründe es doch wenigstens. Ich wäre nicht für dich geeignet. Wie soll ich das verstehen? Am liebsten würde ich dich an die Wand klatschen damit du in 100 Teile zerspringst.

Ich hasse dich! Ich liebe dich!

Nächstes Jahr – alle guten Dinge sind 3!  Ja, das kannst du als Drohung verstehen.

Dieser Artikel wurde von Martin geschrieben.

Martin ist Admin von Farbwolke.de / Twitgriller & Gedankenverdreher. Er ist ein Twitter-Fan und mag es Fotos zu machen. Man kann sein Portfolio auf martin-neuhof.com anschauen. Wer mit dem Autor reden möchte kann auch gerne über Facebook Kontakt aufnehmen.

2 Responses

Leave a Reply